Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Zeppelinschule

 

 

Plettenberg, den 23.10.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

angesichts stark steigender Infektionszahlen hat das Schulministerium neue Vorgaben für den Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien gemacht. 

Das Schulministerium setzt vor allem auf Lüftung und das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen.

 

Gelüftet wird wie folgt:

 

  ·         Stoßlüften alle 20 Minuten,

 

  ·         Querlüften wo immer es möglich ist,

 

  ·         Lüften während der gesamten Pausendauer.

 

 

Anlässlich des aktuellen und beschleunigten Infektionsgeschehens knüpft Nordrhein-Westfalen weitgehend wieder an die bewährten Regelungen der Zeit unmittelbar nach den Sommerferien an. Das bedeutet für den Schulbetrieb nach den Herbstferien:

 

  ·           Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.

 

    ·           Lehrkräfte müssen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie im Unterricht einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Wir haben dies in der Zeit nach den Sommerferien aber immer gleich gehandhabt wie die Schülerinnen und Schüler.

 

  ·           Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien, eine Lehrerin oder ein Lehrer aus pädagogischen Gründen zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern - wenn möglich - zu achten.

 

  ·           Diese Regelungen sollen bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2020 gelten.

 

 

Ich bitte Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte, die Umsetzung dieser Regelungen positiv mit zu begleiten. Unterstützen Sie Ihr Kind hinsichtlich des Tragens der Mund-Nase-Bedeckung! Auch könnte es in den kälteren Monaten durch die intensive Lüftung etwas kühler in den Klassen werden. Statten Sie Ihr Kind daher mit wärmerer Kleidung (idealerweise nach dem Zwiebelprinzip) aus. 

 

Auch bitte ich Sie, das Schulgebäude nur nach vorheriger Terminabsprache bzw. telefonischer Absprache zu betreten. Möchten Sie Ihr krankes Kind abholen, so warten Sie bitte vor dem Eingang.

 

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome aufweisen, so verfahren Sie bitte weiterhin so wie vor den Herbstferien nach folgendem Schema:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Erkrankung%20Kind%20Schaubild.pdf

 

 

Ich wünsche uns allen am Schulleben beteiligten einen guten und möglichst sicheren Start in den Schulalltag nach den Herbstferien.

Bitte bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sandra Noltsch, Schulleiterin

 


 

Nach der geltenden Corona-Einreiseverordnung müssen sich Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet nach Nordrhein-Westfalen unverzüglich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben und sofort Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt aufnehmen! 

Erst nach Vorliegen eines negativen Testergebnisses kann das Gesundheitsamt die Quarantäne aufheben!

 

Bitte informieren Sie unverzüglich die Schule über den Zeitraum der Quarantäne. Ihr Kind wird für die Zeit mit Material für das Lernen auf Distanz versorgt.

 

Eine Liste der Risikogebiete finden Sie unter  www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

 

 


 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wenn ihr Fragen oder Sorgen aufgrund der momentan schwierigen Lage habt, könnt ihr euch bei mir melden! Ich beantworte Fragen und versuche weiterzuhelfen. 

Schickt mir eure Fragen per Mail. Wenn ihr eine Telefonnummer nennt, rufe ich auch zurück.

 

Khaoula Gerdes

Diplom Sozialarbeiterin der GHS Zeppelinschule Plettenberg

 

 

 

 

Weitere wichtige Informationen unter dem folgenden Link:

www.schulministerium.nrw.de

Sie finden hier zeitnah Pressemitteilungen der Landesregierung zum Coronavirus in Schulen. Die Informationen auf der Homepage der Landesregierung werden ebenfalls regelmäßig aktualisiert. 


 

 

Die Zeppelinschule Plettenberg liegt in herrlicher Mittelgebirgslage des Sauerlandes,

nicht weit vonZeppelin-Logo Lüdenscheid und der A 45. Sie versteht sich als innovative Schule, die einerseits auf

Leistung setzt, aber als Voraussetzung für optimale

Leistungsbereitschaft eine starke Betonung auf die individuelle Entwicklung sozialen Verhaltens legt.

 

Wir unterrichten an zwei Standorten:

  • Jahrgänge 5-8: Zeppelinstraße 24
  • Jahrgänge 9-10: Albert-Schweitzer-Str. 6 (KBOP)

 

Stichworte unserer pädagogischen Arbeit:

  • Ganztagsschule
  • Berufsorientierung
  • Profilorientierung im KBOP
  • Kooperationen mit der heimischen Wirtschaft, 
    Institutionen und Einrichtungen
  • CAD- und CNC-Werkstatt
  • Metall- und Holzwerkstatt
  • Schulsanitätsdienst
  • Projektarbeit
  • Ausbildung zum Ehrenamt